Wettbewerb

Dankeschön!

Wir haben etwa 60 Einsendungen zu unserer Aktion „Jeder m2 zählt … für heimische Natur“ bekommen, vielen herzlichen Dank! Die tollen und vielfältigen Beiträge zeigen eindrücklich, wie jeder einzelne im Unterallgäu und in Memmingen sich für den Erhalt der Artenvielfalt einsetzen kann.

Wer sich auch von den kreativen und liebevoll gestalteten Flächen begeistern lassen will, kann hier schauen: http://jederm2zaehlt.de/ergebnisse/

In den kommenden Tagen werden alle Beiträge online gestellt. Ab Donnerstag, 18. Juli 2019 sind sie dann auch in der Ausstellung in der Sparkasse Mindelheim zu sehen.

Am Montag, den 22. Juli 2019 findet die Siegerehrung in der Sparkasse Mindelheim statt. Wir werden die Woche bis dahin dazu nutzen, die Preise auszulosen und die Sonderpreise über unsere Jury auszuwählen.

Mitmach-Aktion bis 12. Juli 2019

Wir laden alle im Unterallgäu und in Memmingen ein, ein Stückchen Erde naturfreundlich zu gestalten. Denn jede noch so kleine Fläche kann Lebensraum und Nahrung bieten. Damit helfen Sie unserer heimischen Natur.

Kleiner Fuchs auf Glockenblume. Foto: Ulrike Stickroth

Viele kleine Flächen bilden ein Netz von Lebensinseln. So kann jeder mit geringem Aufwand einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten.

Schaffen Sie Abwechslung anstelle von kurz gemähten, ebenen Rasenflächen, Zierkies, Thuja und Kirschlorbeer.

Viel Spaß beim Basteln, Buddeln, Pflanzen, Bauen und Entdecken!

Flyer zum Wettbewerb

Unser kompletter Flyer (1,45 MB) oder auch die Teilnahmekarte einzeln (150 KB) zum Wettbewerb:


20190301_FlyerJederm2Zaehlt_Einzelseiten

Unsere Flyer werden möglichst umweltschonend bei der Uhl-Media GmbH in Bad Grönenbach gedruckt: alkoholfrei, mineralölarme Öko-Druckfarben, Chemie- und wasserfreie Druckplattenherstellung, Strom aus regenerativen Energiequellen, je Druckauftrag wird ein Baum gepflanzt.

Jeder Quadratmeter zählt …

… jede heimische Blüte … jeder Tropfen Wasser … jede Senke … jeder Hügel … jede wilde Ecke … jeder Sandhaufen … jeder stachelige Strauch … jeder Steinhaufen … jede Beere oder Nuss … jeder heimische Baum … jede Trockenmauer … jedes besonders trockene oder feuchte Eckchen … jedes Mal weniger Mähen … jedes natürliche Material … jeder Hohlraum … jedes Permakultur-Beet … jeder alte Baumstamm, der stehen bleiben darf … jeder liegengebliebene Wurzelstock … jeder Laubhaufen … jeder Unterschlupf … jedes heimische Gras … jede freie Bodenstelle … jedes unbeleuchtete Eckchen … jede langjährige und nur ein bis zwei Mal im Jahr gemähte Wiese …